Die Vorteile der Solero-Bespannung

Home / blog / Die Vorteile der Solero-Bespannung

Lichtechtheit

Die Licht- oder Farbechtheit Ihres Sonnenschirmes wird meist durch die Färbungsweise bestimmt. Die Solero-Sonnenschirmbespannungen werden bis zum Kern der Faser während der Produktion gefärbt. Vergleichen Sie es mit einer Karotte, die völlig orange ist. Im Gegensatz zu anderen Bespannungen, die nach dem Weben gefärbt werden, und sind wie ein Rettich nur auf der Oberfläche gefärbt – rot auf der Außenseite, aber farblos auf der Innenseite. Diese Färbungsweise macht die Bespannung strahlenresistent, die schwarze Bespannung bleibt wirklich schwarz für 4 Jahre. Das sieht so aus:

Wassersäule

Neben der Farbechtheit ist die Wasserwiderstandsfähigkeit der Bespannung ein wichtiger Faktor. Sie möchten natürlich, dass Sie und Ihre Gäste unter Ihrem Sonnenschirm während einer Sommerdusche trocken bleiben können. Diese Fähigkeit wird in einer Wassersäule wiedergegeben. Eine Wassersäule sagt etwas über die Menge des Wassers, das die Sonnenschirm-Bespannung abhalten kann, bevor das Wasser durchsickert. Eine Wassersäule von 300 mm, welche die Solero O’Bravia-Bespannung hat, sagt, daß die Bespannung das Wasser erst dann durchlassen wird, wenn der Druck dem Gewicht einer Wassersäule gleicht, die eine Höhe von 30 cm hat. Die Wassersäule zeigt, wie viel Millimeter Wasser pro Quadratzentimeter auf der Bespannung stehen können, bevor es hindurchdringt.

UPF-Wert

Solero-Sonnenschirmbespannungen bieten einen ausgezeichneten Schutz gegen schädliche Einflüsse der Sonne. Wegen der Zerstörung der Ozonschicht wird die ultraviolette Strahlung viel weniger gefiltert. Das bedeutet, dass eine qualitative Bespannung mit optimalem Schutz immer mehr an Bedeutung gewinnen wird. Alle Bespannungen filtern 100% der schädlichen UV-Strahlung. Wir weisen darauf mit dem Faktor UPF 50+ hin.

Recent Posts
NederlandBelgieUnited KingdomFranceDeutschlandEspanausa